Instagram Werbung Kosten berechnen.

In diesem Artikrel entdeckst du:

-> Formeln, wie du Kosten für Instagram Werbung berechnen kannst.
-> Möglichkeiten, um ein niedriges Werbebudget gut zu nutzen.
-> Strategien, für ein erfolgreiches Marketing auf Instagram .

Lesezeit: 5 Minuten | Kategorie: Instagram | Titel: Wie viel kostet Werbung auf Instagram?

Wie du für jedes Abrechnungsmodell die Kosten berechnen kannst.

Wie viel kostet Werbung auf Instagram, die Zusammensetzung

Wenn du ganz neu in dem Thema bist, solltest du vorher die Basics hier entdecken! ->

Das Werbebudget vorher zu planen ist das A&O! Damit Sie Ihre Kosten vorher gut einschätzen können sind hier erstmal die Grundlagen:

1. CPM (Cost-per-Mille):

Bei diesem Modell zahlst du pro 1.000 Impressionen. Die Kosten für CPM-Anzeigen liegen um die sieben Euro pro 1.000 Impressionen.

Formel: Gesamtkosten = (Gewünschte Impressionen / 1000) * CPM

-> Dieses Modell ergibt Sinn, wenn du Brand Awareness schaffen möchtest & viele Views für möglichst günstig erreichen möchtest.

 

Beispiel: Wenn du 500.000 Impressionen anstrebst und der CPM 7 Euro beträgt, wäre die Berechnung: (500.000 / 1000) * 7 = 3.500 Euro

2. CPC (Cost-per-Click):

Hier zahlst du nur, wenn ein Nutzer auf deine Anzeige klickt. Die Kosten pro Klick können zwischen 0,40 und 1 Euro liegen.

Formel: Gesamtkosten = Gewünschte Klicks * CPC

Beispiel: Wenn du 1.000 Klicks anstrebst und der durchschnittliche CPC 0,70 Euro beträgt, wäre die Berechnung: 1.000 * 0,70 = 700 Euro

-> Dieses Modell solltest du wählen, wenn du dir relativ sicher bist die richtigen Leute zum Klicken zu bewegen. Denn wenn zu viele uninteressierte User klicken, kann es sehr teuer werden!

3. CPA (Cost-per-Action):

Hier zahlst du nur, wenn ein Nutzer eine bestimmte Aktion durchführt, z.B. einen Kauf tätigt. Auf Instagarm fällt das alles unter eine Conversion Ad. Offiziell zahlst du natürlich für Impressionen oder Klicks, da keine Plattform Zahlung bei Kauf oder Warenkorb-Vorgänge anbietet. Diese Modell kann trotzdem interessant sein, wenn du weißt aus wie vielen Seitenbesuchern ein Kauf entsteht. Wenn du die Mailadressen der Besucher bekommst, kannst du die über die Lookalike Funktion auf Meta direkt mit Werbung adressieren.

Formel: Gesamtkosten = Gewünschte Aktionen * CPA

Beispiel: Wenn du 100 Aktionen anstrebst, wie z.B. Käufe, und der CPA 5 Euro beträgt, wäre die Berechnung: 100 * 5 = 500 Euro

4. CPL (Cost-per-Like):

Dieses Modell funktioniert auf Meta/Instagram mit dem Kampagnenziel „Beitragsinteraktion“. Diese können Likes oder Kommentare sein.

Formel: Gesamtkosten = Gewünschte Likes * CPL

Beispiel: Wenn du 2.000 Likes anstrebst und der CPL 0,10 Euro beträgt, wäre die Berechnung: 2.000 * 0,10 = 200 Euro

-> Das Ziel macht Sinn, wenn du Zahlen aus deiner Instagram Community hast. So kannst du mit dem Anzeigenmodell Follower aufbauen & an dies Verkaufen.

Werbebudget Berechnen – Schritt für Schritt

Für die Berechnung deines gesamten Werbebudgets musst du deine Marketingziele und die benötigten Impressionen, Klicks, Aktionen oder Likes berücksichtigen. Hier sind die Schritte, um dein Instagram-Werbebudget zu berechnen:

  1. Bestimme deine Marketingziele:
    Ob es sich um Markenbekanntheit, Website-Traffic, Conversions oder Engagement handelt.
  2. Wähle die Abrechnungsmodelle: Wähle zwischen CPM, CPC, CPA oder CPL basierend auf deinen Marketingzielen
  3. Schätze die benötigten Metriken: Schätze, wie viele Impressionen, Klicks, Aktionen oder Likes du benötigst, um deine Ziele zu erreichen.
  4. Berechne die Gesamtkosten: Verwende die oben genannten Formeln, um die geschätzten Gesamtkosten für deine Instagram-Werbung zu berechnen.

Beispiel für die Berechnung des Werbebudgets:

Angenommen, du bist ein Unternehmen, das Sportbekleidung verkauft, und dein Ziel ist es, die Markenbekanntheit zu erhöhen und Website-Traffic zu generieren. Du entscheidest dich für eine Mischung aus CPM- und CPC-Abrechnungsmodellen.

– Ziel: 1 Million Impressionen und 10.000 Website-Klicks
– Durchschnittlicher CPM: 7 Euro
– Durchschnittlicher CPC: 0,50 Euro

Berechnung:
– Kosten für Impressionen = (1.000.000 / 1000) * 7 = 7.000 Euro
– Kosten für Klicks = 10.000 * 0,50 = 5.000 Euro
– Gesamtkosten = 7.000 Euro + 5.000 Euro = 12.000 Euro

In diesem Fall wäre dein geschätztes Werbebudget für die Kampagne 12.000 Euro.

 

-> Wichtig: Wenn ihr eine Marketingagentur beauftragt, kommen dort noch die Agenturkosten hinzu. Habt ihr eine Social Medeia Abteilung, sollten die Kosten für Mitarbeiter auch einbezogen werden.

Optimierung des Werbebudgets:

Es ist wichtig zu betonen, dass die Kosten für Instagram-Werbung variabel sind und von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden, einschließlich der Konkurrenz, der Zielgruppe und der Zeit des Jahres. Deshalb ist es ratsam, mit A/B-Tests verschiedene Anzeigenvarianten, Zielgruppen und Gebotsstrategien zu testen, um die Performance deiner Anzeigen zu optimieren und das Beste aus deinem Werbebudget herauszuholen.

Für eine ausfürliche Beratung nutze einfach einen Termin bei einen unserer Berater:

Werbung Kosten Cover für Download

Du möchtest eine
kostenlose Beratung zur Einschätzung deines Werbebudgets?

Sicher dir diese über unseren Kalender!

Podcast zu Instagram Wachstum & Zielgruppen entdecken

Mehr Follower auf Instagram
IG Influence

Dein Partner für Social Media Marketing.

0
    0
    Dein Warenkorb
    Du hast leider noch kein Paket gewählt
    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner